Franziska Herren - Septembergespräche

Der Höhepunkt diese Woche war gewiss die Podiumsdiskussion am Donnerstagabend im Rahmen unserer Gartengespräche.

Geladen waren Franziska Herren (Initiative für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung). Sie stellte ihre Initiative vor, die sehr kontrovers in der Öffentlichkeit diskutiert wird.

Auf dem folgenden Podium waren ausserdem:
Ferdi Hodel, Geschäftsführer des Zürcher Bauernverbandes
Frank Meissner, Genossenschaft meh als Gmües
Roger Gündel, Fachlicher Beirat, Initiative

Nachdem Franziska Herren den Inhalt ihrer Initiative in einer faktenreichen Präsentation vorstellte, entgegnete Ferdi Hodel, dass die Initiative die gesamte Bauernschaft in Misskredit bringen würde.

In der folgenden Diskussion wurde klar, dass es gerade die kritischen Konsumentinnen sind, die die Interessen der Bäuerinnen im Blick haben. Und eben nicht die Verbraucher, für die beim Gang in den Supermarkt einzig der Preis und ganzjährige Verfügbarkeit zählt. Fazit: Eine zukünftige Landwirtschaft braucht vielfältige und lebendige Beziehungen von Produzenten und KonsumentInnen.

Franziska Herren - Septembergespräche