meh als gmües

Die Gemüsegenossenschaft in Zürich Nord

meh als gmües

Kürbisse

Retraite Betriebsgruppe

Die Betriebsgruppe scheut keine Mühen und hat ein ganzes Wochenende rumgehirnt, wie sie ihre Arbeit verbessern kann und was bei meh als gmües in der nächsten Zeit an Aufgaben und Projekten ansteht.


Danke nochmals an die lieben Gastgeber 🙂

Falls du für nächstes Jahr ein Örtchen für die Betriebsgruppen Retraite weisst, dann lass es mich wissen 😉

Aus dem Garten

Wir haben am Samstag unsere gesamten Kürbisse geerntet! Sie strahlen in allen Formen und Farben und sind so richtig lecker! Du kannst dich freuen, denn es wird mehrere Kürbisse pro Ernteanteil geben. Die Kürbisse lagern wir nun noch etwas im Garten zum Abreifen, bis sie dann ins Depot und zu Euch gelangen.

Die kommenden zwei Monate werden wir des öfteren zu Ernteaktionen aufrufen: Rübli, Randen, Lauch, die Herbstsalate und vieles mehr.
Denn abgesehen von einigen Gründüngungsflächen sind unsere Felder aktuell voll mit Gemüse, das bei diesen Witterungsbedingungen ganz vorzüglich wächst und gedeiht.

Wenn du das Ernten von Pastinaken und Schwarzwurzel aus den vergangenen Jahren kennst, darfst du dich freuen: Die Gärtnerinnen haben in Holland einen Schwingsiebroder bestellt. An den Traktor gehängt, erspart er uns das mühevolle Ausgraben. Nichtsdestotrotz gibt es beim Ernten viel zu tun. 

Also alle, deren Böhnlikonto noch leer ist, haben hier eine gute Gelegenheit ihren solidarischen Arbeitsbeitrag zu leisten. Ab Oktober werden die Einsätze massiv reduziert und schliesslich wollen wir alle Lagergemüse vor November einwintern.

Schulklasse

Am kommenden Donnerstag hilft eine Gymnasium-Klasse den Gartenfachkräften, die Kartoffelernte (vom Waidhof) in den Keller zu bringen. Zudem stehen auch bald samstags grössere Aktionstage für die Randen und Rüebli-Ernte und ‚Einkellerung‘ an.